Aller au contenu principal

Introduction

Diese Anleitung erklärt, wie das Display des Motorola Moto G5 Plus entfernt oder zu ersetzt wird.

Die Anleitung zeigt den Komplettaustausch der Displayeinheit inklusive des Home Buttons. Dein Austauschteil sollte so aussehen. Wenn dein Ersatzteil ohne Zusatzteile ausgeliefert wurde, benötigst du weitere Schritte, die hier nicht aufgeführt sind.

Entlade zur Sicherheit den Akku auf unter 25%, bevor du das Smartphone öffnest. Dadurch reduziert du das Risiko eines Brandes, wenn du während der Reparatur versehentlich den Akku beschädigst.

  1. Vergewissere dich, dass dein Telefon ausgeschaltet ist, bevor du beginnst. Nimm ein SIM Auswurfwerkzeug oder eine Büroklammer und entferne den SIM Karteneinschub. Nimm ein SIM Auswurfwerkzeug oder eine Büroklammer und entferne den SIM Karteneinschub.
    • Vergewissere dich, dass dein Telefon ausgeschaltet ist, bevor du beginnst.

    • Nimm ein SIM Auswurfwerkzeug oder eine Büroklammer und entferne den SIM Karteneinschub.

  2. Bereite einen iOpener vor und erhitze die Vorderseite des Smartphones entlang der linken Kante für etwa 2 Minuten oder so lange, bis es zu heiß ist, um es anfassen zu können. Das hilft den Kleber des Displays zu lösen.
    • Bereite einen iOpener vor und erhitze die Vorderseite des Smartphones entlang der linken Kante für etwa 2 Minuten oder so lange, bis es zu heiß ist, um es anfassen zu können. Das hilft den Kleber des Displays zu lösen.

    • Es kann sein, dass du den iOpener mehrmals erhitzen und auf das Smartphone legen musst, damit es warm genug wird, um den Kleber aufzuweichen. Beachte die iOpener Anweisungen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Du kannst auch einen Haartrockner, eine Heizplatte oder ein Heißluftgebläse nehmen. Achte aber darauf, dass du das Smartphone nicht überhitzt. Sonst kann der Akku und oder das Display Schaden nehmen.

    Heat not only along the phone’s left edge, right?

    Rémi Boissonnas - Réponse

    I used two suction cups on the screen. Just above the finger print reader and the other near the top. Then used my heatgun set at 390 degrees. Low speed and had the wide, flat blade attachment so the heat spread to a narrow/wide area. Heated the left edge from corner to corner, then pulled up on the suction cups until I could work in a plastic triangle guitar-like-pic under the screen. Continued to heat and add another pick around the screen . Do not rush and take your time. Got the screen off and didn’t damage the adhesive too bad. Was able to reuse it. Once reassembled, I heated the screen around the edge and rubbed with a plastic tool to make sure the adhesive was working. So far so good with the adhesive. Good Luck!

    strtrekbuf - Réponse

  3. In den folgenden Schritten wirst du den Kleber an den Kanten  der Displayeinheit durchschneiden. Betrachte das zweite und das dritte Bild und mache dich vertraut damit, wie breit die  Klebestreifen  um die Kanten des Displays sind. Wenn du das Display wiederverwenden willst, musst du an den Seiten des Displays besonders vorsichtig sein. Schiebe das Werkzeug nicht tiefer als 2 mm ein und halte den Winkel zum Display so flach wie möglich.
    • In den folgenden Schritten wirst du den Kleber an den Kanten der Displayeinheit durchschneiden.

    • Betrachte das zweite und das dritte Bild und mache dich vertraut damit, wie breit die Klebestreifen um die Kanten des Displays sind.

    • Wenn du das Display wiederverwenden willst, musst du an den Seiten des Displays besonders vorsichtig sein. Schiebe das Werkzeug nicht tiefer als 2 mm ein und halte den Winkel zum Display so flach wie möglich.

    2mm ONLY on the SIDES of the display. The top can have adhesive as far as 10mm from the edge, and at the bottom as much as 12mm. And there’s no way to cut this adhesive with the tools at 45 degrees. Once the left side is open, carefully insert the tool a little further at a time on the top and bottom, whilst attempting to keep a little pull force on the suction cup. Hard to do, and almost inevitably the on-off button will be hit at some point unless you’re really careful. The adhesive pieces are quite tough, and I used a tiny scissors to cut some of the adhesive “ropes” when the case was far enough open. A highly detailed photo of the adhesive locations top and bottom (and on both parts) would help here. This is likely the most difficult step (well, don’t know for certain, ‘cause I haven’t got further yet…), and warrants better photos and explanation IMO.

    max barcalounger - Réponse

  4. Setze einen Saugheber nahe der Mitte der linken Seite an. Ziehe den Sauggeber mit fester und konstanter Kraft hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen dem Displaypanel und dem Rückgehäuse entsteht. Wenn die Scheibe gebrochen ist, oder der Saugheber nicht gut hält, dann versuche ihn mit starkem Klebeband anzuheben, oder befestige den Saugheber mit Superkleber und warte bis er getrocknet ist, bevor du weitermachst.
    • Setze einen Saugheber nahe der Mitte der linken Seite an.

    • Ziehe den Sauggeber mit fester und konstanter Kraft hoch, so dass ein kleiner Spalt zwischen dem Displaypanel und dem Rückgehäuse entsteht.

    • Wenn die Scheibe gebrochen ist, oder der Saugheber nicht gut hält, dann versuche ihn mit starkem Klebeband anzuheben, oder befestige den Saugheber mit Superkleber und warte bis er getrocknet ist, bevor du weitermachst.

    • Wenn sich das Display selbst mit größerem Kraftaufwand nicht ablösen lässt, dann erwärme es nochmals und probieren erneut. Der Kleber kühlt schnell ab und muss häufig wieder erwärmt werden.

  5. Schiebe das Werkzeug an der linken Kante des Smartphones entlang und trenne so den Kleber des Displays auf. Es ist hilfreich, während du den restlichen Kleber am Display auftrennst, das Plektrum stecken zu lassen und ein anderes für den nächsten Schritt zu verwenden. Es ist hilfreich, während du den restlichen Kleber am Display auftrennst, das Plektrum stecken zu lassen und ein anderes für den nächsten Schritt zu verwenden.
    • Schiebe das Werkzeug an der linken Kante des Smartphones entlang und trenne so den Kleber des Displays auf.

    • Es ist hilfreich, während du den restlichen Kleber am Display auftrennst, das Plektrum stecken zu lassen und ein anderes für den nächsten Schritt zu verwenden.

  6. Schiebe das Plektrum nach unten und trenne den Kleber am unteren Rand des Displays auf. Wenn der Kleber zu zäh zum Auftrennen ist, dann erwärme ihn erneut, bis er sich leicht trennen lässt. Zu starkes Hebeln oder zu viel Kraft kann das Display oder andere Komponenten dauerhaft beschädigen.
    • Schiebe das Plektrum nach unten und trenne den Kleber am unteren Rand des Displays auf.

    • Wenn der Kleber zu zäh zum Auftrennen ist, dann erwärme ihn erneut, bis er sich leicht trennen lässt. Zu starkes Hebeln oder zu viel Kraft kann das Display oder andere Komponenten dauerhaft beschädigen.

    • Sei vorsichtig, wenn du das Plektrum an der Ober- und Unterkante entlang schiebst. Die Displaykabel, der Fingerabdrucksensor und sein Kabel befinden sich ziemlich nahe an den Kanten des Displays und können leicht beschädigt werden. Dieses Bild zeigt dir, wo sich die Kabel genau befinden.

  7. Fahre mit dem Auftrennen des Klebers an der oberen und rechten Seite des Smartphones fort. Der Näherungssensor, der Ohrhörer-Lautsprecher und die Frontkamera befinden sich alle an der Oberkante des Smartphones, allerdings sind sie unter der Displayeinheit. Du solltest sie keinesfalls berühren, wenn du den Kleber mit dem Plektrum aufschneidest. Der Näherungssensor, der Ohrhörer-Lautsprecher und die Frontkamera befinden sich alle an der Oberkante des Smartphones, allerdings sind sie unter der Displayeinheit. Du solltest sie keinesfalls berühren, wenn du den Kleber mit dem Plektrum aufschneidest.
    • Fahre mit dem Auftrennen des Klebers an der oberen und rechten Seite des Smartphones fort.

    • Der Näherungssensor, der Ohrhörer-Lautsprecher und die Frontkamera befinden sich alle an der Oberkante des Smartphones, allerdings sind sie unter der Displayeinheit. Du solltest sie keinesfalls berühren, wenn du den Kleber mit dem Plektrum aufschneidest.

    Pues se me fastidia la pantalla al hacer esto

    Carolina Folgado - Réponse

  8. Wenn der Kleber komplett getrennt ist, dann hebe das Display vorsichtig von der linken Seite her an. Entferne das Display noch nicht ganz. Es ist immer noch an ein paar Kabeln angeschlossen, die leicht abreißen können. Stütze die Displayeinheit im 90° Winkel gegen eine Schachtel, so dass die Kabel vom Display und vom Fingerabdrucksensor nicht verbogen oder zerrissen werden können.
    • Wenn der Kleber komplett getrennt ist, dann hebe das Display vorsichtig von der linken Seite her an.

    • Entferne das Display noch nicht ganz. Es ist immer noch an ein paar Kabeln angeschlossen, die leicht abreißen können.

    • Stütze die Displayeinheit im 90° Winkel gegen eine Schachtel, so dass die Kabel vom Display und vom Fingerabdrucksensor nicht verbogen oder zerrissen werden können.

  9. Entferne den gelben Aufkleber, welcher zwei der schwarzen Kreuzschlitzschrauben unterhalb des Ohrhörers bedeckt. Entferne den gelben Aufkleber, welcher zwei der schwarzen Kreuzschlitzschrauben unterhalb des Ohrhörers bedeckt.
    • Entferne den gelben Aufkleber, welcher zwei der schwarzen Kreuzschlitzschrauben unterhalb des Ohrhörers bedeckt.

    Attention must be paid not to lose the small rubber gasket around the proximity sensor - I found it best to collect it with all the screws of the midframe and reinstall it at the end during re-assembly.

    Fabrizio Sassi - Réponse

  10. Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben vom Mittelrahmen:
    • Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben vom Mittelrahmen:

    • Sechzehn schwarze 3,8 mm Schrauben

    • Drei silberfarbene 2,4 mm Schrauben

    Esa placa se levanta por el otro lado, por donde estan los botones de volumen por ahi se puede levantar de una mejor manera.

    Hector Juarez - Réponse

  11. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen Mittelrahmen und der linken Seitenkante  des Smartphones ein. Heble vorsichtig nach oben, damit sich die beiden Rasten lösen, welche den Mittelrahmen festhalten. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen Mittelrahmen und der linken Seitenkante  des Smartphones ein. Heble vorsichtig nach oben, damit sich die beiden Rasten lösen, welche den Mittelrahmen festhalten.
    • Setze das flache Ende des Spudgers zwischen Mittelrahmen und der linken Seitenkante des Smartphones ein. Heble vorsichtig nach oben, damit sich die beiden Rasten lösen, welche den Mittelrahmen festhalten.

  12. Hebe den Mittelrahmen hoch und entferne ihn vom Smartphone. Hebe den Mittelrahmen hoch und entferne ihn vom Smartphone.
    • Hebe den Mittelrahmen hoch und entferne ihn vom Smartphone.

    If replacing the battery, jump to that section at this step.

    [deleted] - Réponse

  13. Löse mit der Spudgerspitze den größeren der beiden Displaykabelstecker. Löse mit der Spudgerspitze den größeren der beiden Displaykabelstecker.
    • Löse mit der Spudgerspitze den größeren der beiden Displaykabelstecker.

  14. Löse den kleineren Displaykabelstecker. Dieses Kabel beherbergt einen Kontrollerchip für das Display, der mit gelben Klebeband ummantelt ist. Du musst das gelbe Klebeband nicht entfernen. Der Chip ist leicht mit der Hauptplatine verklebt, sollte sich aber relativ leicht ablösen lassen. Fahre vorsichtig fort, das Kabel hochzuheben, damit sich die Klebeverbindung löst. Ziehe das Kabel von der Hauptplatine weg.
    • Löse den kleineren Displaykabelstecker.

    • Dieses Kabel beherbergt einen Kontrollerchip für das Display, der mit gelben Klebeband ummantelt ist. Du musst das gelbe Klebeband nicht entfernen. Der Chip ist leicht mit der Hauptplatine verklebt, sollte sich aber relativ leicht ablösen lassen.

    • Fahre vorsichtig fort, das Kabel hochzuheben, damit sich die Klebeverbindung löst. Ziehe das Kabel von der Hauptplatine weg.

  15. Löse das Kabel zum Fingerabdrucksensor am gegenüberliegenden Ende des Smartphones ab. Das Kabel ist mit einem Klebestreifen an einem Abschirmblech befestigt. Während du das Kabel hochhebst, ziehe auch den Klebestreifen ab. Du kannst den Klebestreifen auch zuerst abziehen, bevor du das Kabel löst.
    • Löse das Kabel zum Fingerabdrucksensor am gegenüberliegenden Ende des Smartphones ab.

    • Das Kabel ist mit einem Klebestreifen an einem Abschirmblech befestigt. Während du das Kabel hochhebst, ziehe auch den Klebestreifen ab. Du kannst den Klebestreifen auch zuerst abziehen, bevor du das Kabel löst.

  16. Entferne die Displayeinheit vom Smartphone. Bevor du das Display wieder einbaust, musst du erst mit Isopropylalkohol alle Reste von Klebstoff und Glas gründlich vom Rahmen des Geräts entfernen.
    • Entferne die Displayeinheit vom Smartphone.

    • Bevor du das Display wieder einbaust, musst du erst mit Isopropylalkohol alle Reste von Klebstoff und Glas gründlich vom Rahmen des Geräts entfernen.

    • Schalte dein Smartphone erst an und teste es ausführlich, bevor du neue Klebestreifen befestigst und die Displayeinheit wieder verklebst.

    • Wenn dein neues Display keine Touch-Funktion hat, obwohl du sicher bist, dass alles richtig eingebaut ist, dann stelle ein Backup deiner Daten her und setze das Gerät auf Werkseinstellungen zurück .

Conclusion

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Vergleiche dein neues Ersatzteil mit dem originalen Teil. Eventuell musst du einige Komponenten übertragen oder Schutzfolien vom neuen Teil abziehen, bevor du es einbaust.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Dann geh auf unsere Answers Community, dort kannst du Hilfe finden.

34 autres ont terminé cette réparation.

Merci à ces traducteurs :

en de

100%

Ces traducteurs nous aident réparer le monde ! Vous voulez contribuer ?
Commencez à traduire ›

Taylor Dixon

Membre depuis le 26/06/2018

46 945 Réputation

92 tutoriels rédigés

Équipe

iFixit Membre de l'équipe iFixit

Community

138 membres

16 504 tutoriels rédigés

19 commentaires

Thank you for the explainations. I followed the whole tutorial and I manage to fix the phone with no surprise.

Sebastien Lenoir - Réponse

Thank you. Instructions are great.

After replacing the screen, touch is offset by 125 pixels on Y axis (meaning that first registration from the top edge is at 125 px). Is there a way to get the phone to recalibrate?

Thanks

Jens Maigaard - Réponse

Thanks. These tips, plus the Moto G5 LCD guide solved my problem. The replacement I purchased was only for the LCD (needed to heat and remove the glass after disassembling the whole phone). Again, thanks.

Jeffo Moreira - Réponse

does the silver plastic on back of digitizer need to be removed in order for the screen to light up on the display??

anatheachavez - Réponse

I assume there are two pieces to the screen - the glass front/digitizer/touchscreen and the LCD display itself. Is this correct? On mine I believe only the glass/digitizer is cracked since the phone works fine and has only a minor crack. This tutorial doesn’t show how to separate them. Is my understanding correct? I also need to buy the correct part and it is a bit confusing.

Ken Woolfe - Réponse

Hey Ken! You are correct, there are technically two parts to the screen—the LCD/digitizer, and the glass. That said, they are glued together and extremely hard to separate! Without special tools, your likelihood of successfully replacing the glass without breaking the LCD is low. That’s why this guide just shows the removal and replacement of the whole screen assembly. If you’d like to buy the whole screen assembly (like the one in the guide) then you can do so here! If you’d prefer to just get the glass and do that repair, you might be able to find the part on another site, but unfortunately we don’t have a guide for that.

Taylor Dixon -

I just followed the guide with a replacement screen from ifixit and sadly it is not touch responsive though the picture is fine. I've tried wiping the cache and erasing all data from the bootloader with no success. Touch is still working with the original screen. Has anyone else had this problem?

Adam Bridge - Réponse

Adam, it sounds like we may have shipped you a bad screen! I’m really sorry it’s not working for you. I suggest you get in contact with our customer support team and see if they can get you a replacement for your replacement. Just make sure you tell them that the touch on the original screen is still working!

Taylor Dixon -

Yes, hopefully is just a bad screen as that would be easy enough to resolve. Waiting to hear back from support now.

Adam Bridge -

Alright! After a lot of googling and persistence I got it working. With the new screen connected I did a full factory reset from the bootloader, turned the phone off, disconnected the battery for ~ 30 seconds, reconnected it, switched on and hey presto, good as new :-)

Adam Bridge - Réponse

That is crazy!! Excellent detective work and persistence. Thanks for keeping us updated, enjoy your new screen! :)

Taylor Dixon -

Had similar thing to me and after restarting phone multiple times through an org cable (it can probably also be done by holding down power button) and touch functionality was restored

shawn k -

After replacing my screen using the ifixit kit, there was no touch capability. I tried several things, but the only thing that worked was a factory reset. Follow the directions for external reset on this page, using recovery mode.

https://support.motorola.com/in/en/solut...

Thomas Bronson - Réponse

That’s great to know, Thomas! Thank you. It seems like you aren’t the only one who has come across this problem—I’ll add a note about this in the final step.

Taylor Dixon -

Hi,

I recently got the ifix it screen repir kit, and everything went fine, until I tried to type on the phone with the new screen. Like the folks above, I had an issue with the touch functionality. However, though I reset the phone, and wiped my data, the touch screen still won’t respond.

Extremely dissapointed. Please advise.

Mishael Hibshoosh - Réponse

Great instructions with clear, precise photos. I found this very helpful with only one observation to add: For me, the most difficult part of this repair was affixing the new adhesive. I received an adhesive kit that comes on a peel-away template. It would have helped me, and I imagine others, if there was some demonstration of how to go about installing the new adhesive from the template on which it comes. Otherwise a great tutorial. Thanks, Mark

Mark DiRollo - Réponse

I was nervous about doing this. Your instructions were excellent and easy to follow the photo’s were very good they made doing the screen replacement pleasant. Thank you very much for helping with your knowledge of the subject.

darryldykes43 - Réponse

Just wanted to add that Adam Bridge’s solution is what worked for me. I also forgot to remove the little blue adhesive strips from the back of the display cables the first time, which may have kept the touchscreen from working initially.

Gavin L - Réponse

re : Notification Diffuser

There is a little part that dropped out during this procedure, but not covered here.

It’s the Notification Diffuser, a little semi-translucent piece of whitish rubber about 3mm sqr.

It goes on the underside of the midframe (not in any photo here), at the top of the phone, just to the left of that centimeter wide well or hole in the motherboard, as you’re looking at the motherboard with the phone open.

It’s right near the farthest left brass “dot” in Figure 13’s photo.

It covers the Notification light.

There is mention of it on this youtube :

https://www.youtube.com/watch?v=UdenXVWz... (Not in English but you’ll here a word that sounds like “Diffuser” as he points it out.

Kent - Réponse

Ajouter un commentaire

Nombre de vues :

Dernières 24 heures : 0

7 derniers jours : 65

30 derniers jours : 423

Total : 51,082