Aller au contenu principal

Réparez vos affaires

Droit à la réparation

Boutique

Pièces

  1. Drücke die beiden roten Knöpfe der Brühgruppe zusammen und entferne die Brühgruppe.
    • Drücke die beiden roten Knöpfe der Brühgruppe zusammen und entferne die Brühgruppe.

  2. Lege die Maschine auf den Rücken. Das Brühsieb des oberen Kolbens ist mit zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Drehe sie heraus.
    • Lege die Maschine auf den Rücken.

    • Das Brühsieb des oberen Kolbens ist mit zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Drehe sie heraus.

    • Ziehe das Brühsieb mit etwas Kraft ab und entferne den alten Dichtring.

    • Reinige das Brühsieb und was darunter liegt gut.

    • Fette den neuen Dichtring mit lebensmittelechten Silikonfett. Stecke ihn auf den Kolben und schraube das Brühsieb wieder fest.

  3. Ziehe die Halteklammer aus Plastik vom beweglichen Unterteil der Brühgruppe ab. Sie ist nur aufgesteckt. Ziehe das Unterteil am schwarzen Plastikstück heraus.
    • Ziehe die Halteklammer aus Plastik vom beweglichen Unterteil der Brühgruppe ab. Sie ist nur aufgesteckt.

    • Ziehe das Unterteil am schwarzen Plastikstück heraus.

  4. Drücke den Kolben auf der Gegenseite heraus.
    • Drücke den Kolben auf der Gegenseite heraus.

    • Entferne die beiden Dichtringe.

  5. Das Filtersieb ist mit einer Kreuzschlitzschraube PH2 befestigt. Drehe sie heraus. Nimm das Brühsieb ab.
    • Das Filtersieb ist mit einer Kreuzschlitzschraube PH2 befestigt. Drehe sie heraus. Nimm das Brühsieb ab.

    • Reinige Brühsieb und was darinter liegt gut.

  6. Das Cremaventil ist schwer zu erkennen. Es ist mit einem Plastikstopfen verdeckt. Du kannst ihn mit der scharfen Spitze eines Cutters vorsichtig herauslösen. Er sitzt sehr fest. Heble ringsum mit der Cutterspitze stückweise hoch.
    • Das Cremaventil ist schwer zu erkennen. Es ist mit einem Plastikstopfen verdeckt. Du kannst ihn mit der scharfen Spitze eines Cutters vorsichtig herauslösen.

    • Er sitzt sehr fest. Heble ringsum mit der Cutterspitze stückweise hoch.

    • Darunter ist das Ventil. Es besteht aus einer Feder und einem kleinen Kolben. Reinige alles sehr gut, auch die Kanäle. Sei sehr vorsichtig dabei.

    • Stecke das Ventil wieder ein. Schraube das Brühsieb fest und bringe die beiden neuen Dichtringe an. Fette die Dichtringe und die Kolbenlaufbahn dünn mit lebensmittelechtem Silikonfett.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

3 autre(s) ont terminé cette réparation.

VauWeh

Membre depuis le 19/10/2015

103 419 Réputation

140 tutoriels rédigés

Équipe

Share & Repair Membre de l'équipe Share & Repair

Community

9 membres

227 tutoriels rédigés

Ajouter un commentaire

Afficher les statistiques:

Dernières 24 heures : 0

7 derniers jours : 4

30 derniers jours : 47

Total : 1,305