Aller au contenu principal
Anglais
Allemand

Samsung Galaxy S5 Teardown

Informations sur le tutoriel

= Terminé = Incomplet

    Décrivez la pièce ou le composant spécifique de ce device sur lequel vous êtes en train de travailler. Par ex : batterie

    Créer un titre.

    Ce bref résumé n'apparaîtra que dans les résultats de recherche.

    Communiquez des informations de base avant que le lecteur ne se plonge dans le tutoriel.

    Étapes du tutoriel

    Étape 1

    Es ist praktisch, eine ganze Galaxie zur Verfügung zur haben, denn für all diese Hardware brauchen wir ziemlich viel Platz:

    Étape 2

    Unser erster Blick auf den Sensor zeigt keinerlei Lebenszeichen, nur eine Menge Ausrüstung, um eventuelle Lebenszeichen zu erspüren.

    Étape 3

    Port voraus! Diese silberne Bucht ist ein Micro-B USB 3.0.

    Étape 4

    Du musst nicht per Anhalter bis zum Rand dieser Galaxis reisen, um das Rückgehäuse zu finden: es ist total leicht abnehmbar.

    Étape 5

    Wir werfen einen kurzen Blick auf die Warnhinweise, während wir den Akku aus seiner schicken Verpackung holen.

    Étape 6

    In dieser Runde hat uns Samsung gute Karten gegeben, also microSD und SIM Karten natürlich.

    Étape 7

    Und ganz plötzlich sieht's düster aus. Der Vorgänger des S5, das S4, war auf dem Teardown Tisch gleich völlig in seinem Element, wie ein Protokolldroide in einem Ölbad.

    Étape 8

    Zeit für das letzte Aufhebe ....

    Étape 9

    Nachdem das Display nun so entfernt wurde, müssen wir es davon überzeugen, sich von seinem Home Button zu trennen. Wir überlassen das unserem Plastiköffnungswerkzeug.

    Étape 10

    Oh Samsung, wir hatten gehofft, dass wir das alles falsch gemacht hätten. Aber leider sind die Schrauben, die wir auf der anderen Seite des Smartphones gebraucht hätten tatsächlich hier. Seufz.

    Étape 11

    Also, um das kurz zusammenzufassen:

    Étape 12

    Erinnerst du dich noch an den mysteriösen Stecker von Türchen Nummer Eins? Überraschung , das war das Home Button Kabel!

    Étape 13

    Im Zentrum des Galaxy finden wir das Motherboard. Da die harte Arbeit hinter uns liegt, holen wir es heraus und untersuchen es nach Anzeichen von Intelligenz.

    Étape 14

    Links haben wir Samsungs 16MP 1/2,6” Rückkamera.

    Étape 15

    Manche Galaxien haben Sterne. Andere haben Chips:

    Étape 16

    SWEP GRG28 Antenna Switch Modul (Danke Chipworks)

    Étape 17

    Das Motherboard ist erledigt und wir haben keine Bauteile mehr. Alles, was noch übrig ist, ist ein einsames kleines Daughterboard.

    Étape 18

    Das Samsung Galaxy S5 erhält 5 von 10 Punkten auf unserer Reparierbarkeitsskala (10 ist am einfachsten zu reparieren).

    Vos contributions sont faites dans le cadre de la licence open source Creative Commons.