Aller au contenu principal

Réparez vos affaires

Droit à la réparation

Boutique

Introduction

Der Einbau eines Druckregulierventils macht die Maschine wesentlich leiser.

Outils

Pièces

  1. Ziehe den Stecker!
    • Ziehe den Stecker!

    • Entferne die Abtropfschale, den Wassertank und den Tresterbehälter.

  2. Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus. Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus.
    • Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus.

  3. Schiebe das rechte Seitenteil etwa 2 cm nach hinten. Löse es dann ab.
    • Schiebe das rechte Seitenteil etwa 2 cm nach hinten.

    • Löse es dann ab.

  4. Die linke Seite klemmt ein bisschen. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil über der Öffnung für den Wassertank. Hebele den Spalt etwas größer. Setze dann das Werkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil unter der Öffnung für den Wassertank. Vergrößere den Spalt und schiebe das Seitenteil etwa 2 cm nach hinten. Hebe das linke Seitenteil heraus.
    • Die linke Seite klemmt ein bisschen. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil über der Öffnung für den Wassertank. Hebele den Spalt etwas größer.

    • Setze dann das Werkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil unter der Öffnung für den Wassertank. Vergrößere den Spalt und schiebe das Seitenteil etwa 2 cm nach hinten.

    • Hebe das linke Seitenteil heraus.

  5. Hebe das Rückteil heraus.
    • Hebe das Rückteil heraus.

  6. Die Frontplatte ist mit vier Kreuzschlitzschrauben PH2 gesichert, je zwei links und rechts. Drehe sie heraus. Hebele mit einem Plastiköffnungswerkzeug den Dampfhahn ab. Ziehe die Frontseite vorsichtig etwa 1 cm nach vorne, so dass ein Spalt zwischen oberem Deckel und Frontplatte entsteht,
    • Die Frontplatte ist mit vier Kreuzschlitzschrauben PH2 gesichert, je zwei links und rechts. Drehe sie heraus.

    • Hebele mit einem Plastiköffnungswerkzeug den Dampfhahn ab.

    • Ziehe die Frontseite vorsichtig etwa 1 cm nach vorne, so dass ein Spalt zwischen oberem Deckel und Frontplatte entsteht,

    • Ziehe die Frontplatte nicht zu weit heraus, sie ist noch mit verschiedenen Schläuchen und Kabeln befestigt.

  7. Noch zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 halten den Deckel hinten fest. Drehe sie heraus. Hebe den Deckel nach oben. Hebe den Deckel nach oben.
    • Noch zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 halten den Deckel hinten fest. Drehe sie heraus.

    • Hebe den Deckel nach oben.

  8. Das alte Sicherheitsventil-im ersten Foto schon ausgebaut zu sehen -  ist über der Pumpe angeschraubt. Es wird durch eine Kombination aus Sicherheitsventil und Druckausgleichsventil ersetzt. Das Membranventil dämpft die Stöße der Pumpe, so wird der Fluss des Wassers leiser und ruhiger. Das alte Sicherheitsventil-im ersten Foto schon ausgebaut zu sehen -  ist über der Pumpe angeschraubt. Es wird durch eine Kombination aus Sicherheitsventil und Druckausgleichsventil ersetzt. Das Membranventil dämpft die Stöße der Pumpe, so wird der Fluss des Wassers leiser und ruhiger.
    • Das alte Sicherheitsventil-im ersten Foto schon ausgebaut zu sehen - ist über der Pumpe angeschraubt. Es wird durch eine Kombination aus Sicherheitsventil und Druckausgleichsventil ersetzt. Das Membranventil dämpft die Stöße der Pumpe, so wird der Fluss des Wassers leiser und ruhiger.

  9. Löse die beiden Schläuche am Ventil ab. Beim dickeren Schlauch musst du die Schlauchklemme mit einer Zange zusammendrücken, wegschieben und du kannst den Schlauch abziehen. Beim dünneren Druckschlauch oben musst du erst eine Klammer herausziehen, dann geht der Schlauch leicht heraus.  Eventuell sitzt eine Dichtung auf dem Schlauch oder sie bleibt im Ventil stecken.
    • Löse die beiden Schläuche am Ventil ab. Beim dickeren Schlauch musst du die Schlauchklemme mit einer Zange zusammendrücken, wegschieben und du kannst den Schlauch abziehen.

    • Beim dünneren Druckschlauch oben musst du erst eine Klammer herausziehen, dann geht der Schlauch leicht heraus. Eventuell sitzt eine Dichtung auf dem Schlauch oder sie bleibt im Ventil stecken.

  10. Ziehe die Pumpe in ihrer Gummihalterung etwas aus dem Gehäuse heraus. Setze am Pumpenrohr einen Gabelschlüssel SW 12 an.
    • Ziehe die Pumpe in ihrer Gummihalterung etwas aus dem Gehäuse heraus. Setze am Pumpenrohr einen Gabelschlüssel SW 12 an.

    • Drehe dann das alte Ventil heraus.

  11. Achte darauf, dass über dem Gewinde an den Ventilen ein Dichtungsring sitzt, im Foto gelb markiert. Schraube erst das Sicherheitsventil in das Pumpenrohr. Drehe nicht zu fest.
    • Achte darauf, dass über dem Gewinde an den Ventilen ein Dichtungsring sitzt, im Foto gelb markiert.

    • Schraube erst das Sicherheitsventil in das Pumpenrohr. Drehe nicht zu fest.

    • Schraube dann das Druckregulierventil in das Sicherheitsventil.

    • Stelle die beiden Ausgänge übereinander.

    • Bringe wieder die beiden Schläuche an. Achte auch hier beim dünneren Rohr auf den Dichtring, wenn möglich einen neuen.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Membre depuis le 19/10/2015

103 419 Réputation

140 tutoriels rédigés

Équipe

Share & Repair Membre de l'équipe Share & Repair

Community

9 membres

227 tutoriels rédigés

Ajouter un commentaire

Afficher les statistiques:

Dernières 24 heures : 3

7 derniers jours : 12

30 derniers jours : 49

Total : 1,190